Rausch GmbH    -   +49 8389 898 0

Seit Februar 2015 finden nun auch DWA* Seminare im Hause Rausch statt. Ob ""Kanalsanierung von A-Z" oder auch Fach-Kurse für Inspekteure bezüglich Schachtinspektion, alle unterschiedlichen Themen hatten einen großen, interessierten Teilnehmerkreis zu verzeichnen.

Die neuen Seminarräume haben sich mit moderner Ausstattungstech-nik bewährt. Im Neubau Platz zu schaffen, wo man die Theorie an einem Standort schulen kann, wo die Praxis umgesetzt wird, war laut Geschäftsführern Stefan Rausch und Hans Kjärsgård, wichtiger Bestandteil bei der Vergrößerung.

Weiterlesen ...

Rausch auf Erfolgskurs - bestes Jahr seit Bestehen

Weißensberg, 26. Januar 2015

Die Geschäfte in der Kanalinspektionsbranche florieren. Das vergangene Jahr hat alles übertroffen,- man hat wieder neue Rekorde im Hause Rausch geschrieben.
Die Rausch GmbH & Co. KG konnte sich im letzten Jahr um weitere 10 Prozent steigern.

Auch die Unternehmenstochter Rausch Electronics LCC in Pennsylva-nia übertraf das Vorjahresergebnis um weitere 30% Prozent und hat sich mit einer Verdoppelung der Produktionsfläche belohnt.

Weiterlesen ...

Rausch überrascht mit glanzvollem Fest

Weißensberg, 03. November 2014

Als hätte der Architekt beim Maßnehmen am Weißensberger Brühlmoosweg es gewusst, damals, als er für Rausch, den Spezialisten für TV-gestützte Kamerainspektionssysteme den neuen, noch auf dem Reißbrett gestalteten Gebäudetrakt aufgezeichnet hatte: Für die geladenen Gäste aus aller Herren Länder war das Herzstück des Neubaus, die sonst 11 Inspektionsfahrzeuge umfassende Werkshalle für die offizielle Einweihung wie auf den Leib geschnitten. Offizielle Einweihung: 100 Punkte von den Gästen!

Weiterlesen ...

Glanz auf internationalem Parkett

Weißensberg, 26. Mai 2014

So wie die IFAT 2014 die besuchermäßig größte und erfolgreichste Weltleitmesse unter anderem für die Abwasserwirtschaft war, konnte auch Rausch als angestammter Spezialist für TV-basierte Kanalinspektionssysteme eine ähnlich gute Bilanz für sich verbuchen: Müde, aber von Erfolg gekrönt - so war dem Personal des Rausch-Messestandes der fünftägige Trubel auf der diesjährigen IFAT ins Gesicht geschrieben. Am Ende überwog der Zuspruch der Besucher zu dem neuen Erscheinungsbild der Marke Rausch im Glanz des hellen, großräumig gehaltenen Messestandes. Die Standparty am dritten Messetag war ein sichtbares Zeichen für die wachsende Akzeptanz und den zunehmenden Anteil jener Kunden die der Marke Rausch vertrauen - sie setzen auf "Innovative Qualität. Made in Germany".

Weiterlesen ...