Rausch GmbH & Co. KG    -   +49 8389 898 0

Dieses wegweisende Ortungssystem zur automatischen Vermessung und grafischen Darstellung
des Leitungsverlaufs von Hausanschlussleitungen wird in Verbindung mit der bewährten Kamera
KS 60 DB eingesetzt.

Die Steuerelektronik des Systems erfasst die Bewegungsrichtung des LATRAS Sensorkopfs.
Diese xyz-Koordinaten werden permanent parallel zur Inspektion registriert und erlauben es, den
Leitungsverlauf gleichzeitig und ohne wesentlichen Mehraufwand für den Inspekteur automatisch
aufzuzeichnen und im Kartenmodul PicoMaps darzustellen.

Die Qualität der Untersuchung wird durch die neuen und wichtigen Informationen über das Leitungssystem deutlich erhöht.


LATRAS kann bei Systemen, die mit der M-Serie und der Kamera KS 60 DB bestückt sind, nachgerüstet werden.

Schaufel und LATRASSchaufel LATRAS KS60DBSchaufel mit PinKS60DB LATRAS Spüldüse

 Alle Funktionen im Detail

• Positionierung der LATRAS Sensorik hinter der Kamera KS 60 DB
• Vorschubtechnik mit Schiebe- oder Spülbetrieb möglich
• Bestimmung von Richtungs- und Neigungswinkeln
• Distanzmessung über Inkrementalgeber mit einer Fehlergenauigkeit kleiner als 0,5%
• Online Verlaufszeichnung mit PicoMaps in xyz-Koordinaten
• Messaufzeichnung bei Vorwärts- und Rückwärtsfahrt möglich
• Rekalibrierung des Messergebnisses über Endpunktbestimmung
• Erweiterbar mit einer Ortungssonde mit 512 Hz Sendefrequenz
• Betrieb an Rausch Satellitensystem

 

 Latras270317