Rausch GmbH & Co. KG    -   +49 8389 898 0

Kamera KS 135

camera ks135scan

Die Kamera KS 135 stellt durch eine sogenannte E-Flip-Funktion ein stets lagerichtiges Kamerabild des Hauptkanals dar.

Optionale Scan-Funktion: Das ideale System für eine Kombination aus TV-Inspektion und Deformationsmessung in Hauptleitungen.
Durch ein Lasermessverfahren können Deformationen punktuell oder über die komplette Haltung bestimmt werden.  Die so festgestellten Abweichungen vom Sollzustand werden dann über die Software PipeCommander grafisch (auch dreidimensional) dargestellt.


Technische Details:

KS 135

  • Kreis- und Schwenkkopfkamera mit Schnellverschluss
  • Einsatzbereich TV-Inspektion ab DN 135
  • Kreisen endlos über Schleifring - Schwenkbereich 280°
  • Digitales Kamerasystem mit 530 TV-Linien Auflösung
  • Objektiv mit Blendenautomatik, Autofokus, manuellem Fokus
  • Aufrechtes Bild durch E-Flip-Funktion
  • Zoom: 10-fach optisch, 12-fach digital
  • Brennweite f 4,2 - 42,0 mm, Blende F 1,8 - 2,9
  • Aufrechtes Bild durch E-Flip-Funktion
  • Beleuchtung mit vier Power-LEDs mit 25°-Reflektor und sechs Power-LEDs zur Nahfeldausleuchtung
  • Steckkontakte für eine Zusatzbeleuchtung
  • Permanente Drucküberwachung
  • Stickstoffbefülleinrichtung

 

Optionen:

  • Ex-Schutz für den Einsatz in explosionsgefährdeten Zonen gemäß europäischem Standard RL 94/9/EG
  • Scan-Funktion für Deformationsmessungen ab DN 150 mit zwei Punkt-Laser für Messbetrieb
  • Temperatursensor
  • Klappstecker Ortungssonde zur Lage- und Tiefenbestimmung
  • Steinzeugräder
  • Eiprofil-Fahrhilfen
  • Spezialradsatz für den Einsatz ab DN 135